Omega Seamaster 300 am Lederband




1957 wurde die OMEGA Seamaster 300 geboren. Ursprünglich für Taucher entworfen, wurde sie schnell zu einem Sinnbild für Innovation und Stil. Obwohl der Look und der Spirit des Originals beibehalten wurden, verfügt die neue OMEGA Seamaster 300 über neueste Technologie.

Die allererste Seamaster 300 war absolut gefragt, nicht nur aufgrund ihrer hohen Wasserdichtigkeit, sondern auch wegen des schwarzen Zifferblatts, des Stundenzeiger im “Broad Arrow”-Design und der einseitig drehbaren Taucherlünette mit ihren eingelassenen dreieckigen Indizes. Deshalb hat OMEGA diese Details beim Relaunch über ein halbes Jahrhundert später weiterhin beibehalten und einen Zeitmesser für die nächste Generation geschaffen.

Im Inneren der Uhr schlägt das Master Co-Axial Kaliber 8400 nicht nur mit der gleichen Präzision und Zuverlässigkeit wie sein Vorgänger, es verfügt darüber hinaus noch über eine anti-magnetische Technologie. Diese Funktion unterstreicht die Innovation der Seamaster 300.

Ein weiteres Detail ist die Verwendung des OMEGA Ceragold-Verfahrens, durch das eine polierte Keramiklünette mit Indizes aus Rotgold versehen wird. Das Ergebnis ist eine durchgehend glatte Oberfläche. Das Gehäuse selbst besteht aus dem einzigartigen Sedna-Gold, OMEGAs eigener, herausragender 18K Roségold-Legierung.

Das Jahr 1957 war für OMEGA von großer Bedeutung. Neue Kollektionen und Fortschritte schlugen bereits große Wellen in der Uhrenindustrie. Als Hommage daran wurde die neue Seamaster 300 mit einigen Vintage-Komponenten versehen.

Am auffälligsten ist sicher das Armband aus Kalbsleder, das die Uhr traditionell wirken lässt und sanft das Handgelenk umschmeichelt. Beliebt aufgrund seiner natürlichen Farbe und Struktur, steht das Band für höchste Qualität.

Darüber hinaus wurden die eingelassenen Stunden-Indexe mit “Vintage”-Super-Luminova gefüllt, wodurch der Zeitmesser einen klassischen Look am Tag erhält und im Dunkeln in funkelndem Blau erstrahl.

Dank all dieser Verbesserungen müssen Sie nicht mehr in den Ozean hinab tauchen, um die Qualität der Seamaster 300 zu schätzen. Wo auch immer Sie hin gehen, wird diese elegante und technisch avancierte Uhr Ihr idealer Begleiter sein. Das Modell hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 7.000 Euro.



***

Bond is back: Omega präsentiert 007 Limited Edition


In Erwartung von SPECTRE, dem 24. James Bond Film, der im Herbst 2015 in die Kinos kommen wird, gestaltete OMEGA eine limitierte Edition der Seamaster Aqua Terra 150M — inspiriert vom Wappen der Bond Familie.


Das Symbol ist immer wieder ineinander verflochten, wodurch ein dynamisches Muster entsteht, das das blaue Zifferblatt der Uhr bedeckt. Das Wappen findet sich auch auf der Spitze des gelben Sekundenzeigers wieder.

Zu den auffälligsten Merkmalen dieses 41,5 mm Edelstahl-Zeitmessers zählt der Aufzugsrotor des Werkes, der durch den Saphirglasboden sichtbar wird. Er ist in der Form eines Pistolenlaufs gehalten – ein Symbol, das unweigerlich mit James Bond verbunden ist.

Der limitierte Zeitmesser wird vom neuen OMEGA Master Co-Axial Kaliber 8507 angetrieben und ist unempfindlich gegenüber Magnetfeldern von mehr als 15.007 Gauss.

Der Zeitmesser kommt an einem Edelstahlband und wird als Limited Edition von 15.007 Stück produziert. OMEGA gewährt darauf eine Garantie von vier Jahren. (02.02.15)

www.omegawatches.com