Das war die Beetle Sunshinetour 2017

Luna Schweiger auf der Beetle Sunshinetour 2017.

Die Beetle Sunshinetour 2017, Europas größtes Beetle-Treffen startete am 18. August mit über 700 gemeldeten Beetle aus drei Generationen. Das Motto des 3-Tage Fan-Treffen am Travemünder Strand hieß in diesem Jahr "Beetle Sunshinetour Welcomes America"

Fans aus 13 Ländern kamen zur 13. Beetle Sunshinetour


Die Beetle-Fan-Gemeinde traf sich zum dreizehnten Mal am Strand von Travemünde. Wie in den Vorjahren ging es auch bei der diesjährigen Sunshinetour wieder um das lockere Zusammensein, das Bestaunen der anderen Fahrzeuge und natürlich auch um Fachsimpeleien rund um alle Beetle-Generationen.

Einer der Sunshinetour-Höhepunkte war die gemeinsame gemütliche Ausfahrt am Samstag als Sternfahrt, die an verschiedenen Standorten in Lübeck startete. Die ersten Teilnehmer wurden ab 13 Uhr im Travemünder Brügmanngarten erwartet. Und es war auch ein Fest für die Augen, da es zum guten Ton gehörte, sein Gefährt phantasievoll zu dekorieren und herauszuputzen.



Die abwechslungsreiche Bühnenshow sorgte mit verschiedenen DJs, Parcours-Artists und der Live-Band „Max and Friends" für echtes Strandfeeling. Ein spannendes Rahmenprogramm, das von der Wahl der „Miss Beetle" bis hin zum Beetle-Weitwurf reichte, sprach alle Teilnehmer und Zuschauer an.


Der Käfer alias Beetle hat nie an Strahlkraft verloren und ist längst der erfolgreichste Oldtimer Deutschlands. Ein Festival wie die Beetle Sunshinetour zeigt, dass auch der New Beetle alles andere als ein gewöhnlicher Gebrauchtwagen ist. Die ersten Versionen entwickeln sich gerade vom Liebhaber- zum Sammlerobjekt.


Broschüre zum durchblättern




Und selbst der aktuelle Beetle ist schon auf diesem Weg. Besonders hoch im Kurs stehen dabei die Cabriolets. Los ging es vor fast 70 Jahren mit dem Debüt des offenen Käfer und legendären Hebmüller Cabrios. Sie demokratisierten ab 1949 schlagartig das Offenfahren.

Von links: 50er Hebmüller Cabriolet, 80er Käfer 1303 Cabriolet (letztes gebautes Exemplar) und New Beetle Cabriolet. Vorn: das aktuelle Beetle Cabriolet.


Schnell avancierte das Käfer Cabriolet zum weltweiten Exportschlager. 331.847 Mal wurde die Automobil-Ikone in all ihren Versionen gebaut. Das letzte Käfer Cabriolet – ein rotes – fuhr 1980 von den Produktionsbändern bei Karmann in Osnabrück.

2003 folgte mit dem New Beetle Cabriolet die Neuauflage. Die sympathische Faszination des mehr als 213.000 Mal gebauten Beetle Cabriolets lieferte die Initialzündung für die erste Beetle Sunshinetour. Am 28. November 2012 folgte in Los Angeles die Weltpremiere des neuen Beetle Cabriolets. 2013 kam es in den Handel. 2016 wurde es umfangreich aktualisiert.


www.beetle-sunshinetour.de 


Impressionen 2017

Luna Schweiger mit Ihrem Dackel.



Nadja und Markus feierten ihre Hochzeit auf der Beetle Sunshinetour.


Tom Steitz mit Frau aus Lübeck vor ihrem Gewinner Fahrzeug „Beetle US-Style".


720 Beetle und eine Sternfahrt.



Rückblick 2014

Die Beetle Sunshinetour 2014, Europas größtes Beetle-Treffen feierte 10-jähriges Jubiläum. Am 15. August startete die Jubiläumstour mit über 400 gemeldeten Beetle aus drei Generationen zum 3-Tage Fan-Treffen am Travemünder Strand.


Ab geht´s zur Beetle Sunshinetour - dem größten Beetle, New Beetle und Käfer Treffen Europas! Zum zehnten Mal kommen Fans dieser Fahrzeuge am Ostseestrand zusammen, um eine große Party rund um den Beetle zu feiern.

In diesem Jahr wieder mit dabei „Voice of Germany“-Star Ole „Soul“ Feddersen im Duo mit Nathalie Dorra und Band mit einem eigens für die Sunshinetour komponierten Beetle-Song.

400 Fahrzeuge und bis zu 4.000 Gäste und Zuschauer treibt das Fan-Treffen jedes Jahr an die Ostsee und wird damit von Jahr zu Jahr bekannter und größer. Damit für alle runden Volkswagen ausreichend Platz ist, startet die Tour jetzt erstmals vom Lübeck Airport.




Schlusspunkt der Ausfahrt ist der Brügmanngarten in Travemünde. Neben Live-Musik von der Urban Beach Band, dem Projekt Caramba und DJ wird auch dieses Jahr wieder Ole Feddersen mit Band auftreten. Er und Nathalie Dorra sind Mitglied von Udo Lindenbergs Panik Familie und wirkten unter anderem bei der Erfolgsproduktion "MTV Unplugged Udo Lindenberg - Live aus dem Hotel Atlantic" mit.

Die eigentlichen Stars des Festes sind jedoch die Fans und ihre kultigen Fahrzeuge. Unter den hunderten runden Volkswagen aus sechs Jahrzehnten wird auf dem privat organisierten Fan-Fest der „schönste Strandkäfer“ gewählt.

Neben der Verkleidung der Teilnehmer gehört auch die der Autos zu den Besonderheiten der Sunshinetour. Ob Glamour-Beetle, Häkel-Beetle, Rock´n Roll-Beetle, Strand-Beetle, das Thema kann frei gewählt werden und die originellste Umsetzung entscheidet über den Titel. „Es begeistert mich immer wieder zu sehen, welche Kreativität und wieviel Herzblut die Teilnehmer in die Gestaltung ihrer Fahrzeuge stecken“, so Gaby Kraft, die Organisatorin des Treffens.

Volkswagen ist seit 2005 Partner des Festes und wird auch am Wochenende vom 15.-17. August wieder mit besonderen Fahrzeugen dabei sein. Zu sehen sind der Beetle Dune, die Studie einer Cross-Version des Beetle, und das gerade in den Markt gekommene Beetle Cabrio Karmann.

Ein besonderer Hingucker ist der Rallycross Beetle GRC. Ein 544 PS starker Allradler, der gemeinsam mit Andretti Autosport für die amerikanische Rennserie GRC entwickelt wurde. Vom 19.-20. September wird er in Los Angeles sein Debüt in der Rallye-Serie feiern. Nur am Rande: der Renner benötigt lediglich 2,1 Sekunden, um auf 100 km/h zu beschleunigen.

Auch die Volkswagen R GmbH und Volkswagen Zubehör werden mit der aktuellen Lifestyle-Kollektion dabei sein.